NEWS:

 

 

Seit mehr als 4 Jahren sind wir nun als Band unterwegs und bespielen die Bühnen der Republik. Wie sich die dabei anwesenden Journalisten wohl so gefühlt haben könnt ihr hier nachlesen...

 

 

"Die Kreationen des Trios sind überaus inspirierend und erfindungsreich. Die drei Musiker spornen sich mit Virtuosität gegenseitig an, bis zum explosiven Höhenflug. Begeistertes Publikum mehrere Zugaben."  (Süddeutsche Zeitung - München)


"Krasser Sound mit Vintage-Musikinstrumente erhält Beifallssturm im Schafferhof. Drei sympathische junge Musiker stürmen die Bühne und fetzen los, dass einem die Luft wegbleibt. So ein Sound, so eine Spielfreude, so eine Spannung - jetzt wird der "Krassomat" klar."
(Windischeschenbach - Onetz)


"Ein Abend mit vielen wertvollen Überraschungen, unkonventionellen Klängen und auf einem extrem hohen musikalischem Niveau...“
"Kein Titel so wie der andere, jeder eigenständig und voller Ü̈berraschungen. Keine Musik für Schubladen. Das ist kein Jazz, kein Rock, kein Blues – aber Elemente aller Stilistiken werden meisterhaft eingesetzt, um Geschichten musikalisch zu erzählen." (OVB Heimatzeitung - Rohrbach)


"Es ist alles andere als unbegründet, dass wir im SOUL TRAIN das selbstbenannte Debütalbum des charismatischen Organ Explosion Trios als „Arschcoolsploitation vom gemeinsten “ eingeordnet haben!" (Soul Train Online)

"Ganz schnell hatte das Trio den vollen Saal für sich gewonnen..." "Wenn es nach dem euphorisch jubelnden Publikum gegangen wäre, hätte das Konzert jedenfalls nie enden müssen.“ (Süddeutsche Zeitung - Gauting)


"Mit viel Witz und Ironie gewürzt und, wie der ganze Abend, technisch brillant. Chapeau!  (Bayern-Online -Schweinfurt)


"Die drei Musiker verschmelzen heiße Hip-Hop-Beats, harten Elektrosound, lässige Funkrhythmen mit der Kreativität des Jazz. Ihr vorwärts drängendes Spiel steuert immer neue Höhepunkte an, die sich in Explosionen entladen " ( Mainpost - Schweinfurt )

 

 

Organ Explosion Ludwig Klöckner Hansi Enzensperger Manfred Mildenberger

 

 

 

 

 

 

Und hier spielen wir in den nächsten Monaten:

 

 

25.2.2017 // Raven Straubing

 

30.4.2017 // Kemptener Jazzfrühling

 

17.5.2017 // Ampere München

 

19.5.2017 // Jazzclub Augsburg

 

27.5.2017 // Kiste Stuttgart